„Ohne Musik ist alles…“ – Zweiter Platz beim Bundeswettbewerb für die Klasse 7b

ohne musik ist allesDer Klett-Verlag hatte zum Ende des letzten Jahres einen Bundeswettbewerb mit dem Titel „Ohne Musik ist alles…“ für alle Schulen in Deutschland ausgeschrieben. Die Schüler waren dazu aufgerufen, einen Klassenbeitrag in Form von Bildern, Interviews, Fotos o. ä. zu gestalten.

Als ich den Schülern der Klasse 7b im Rahmen des Musikunterrichts von dem Wettbewerb erzählte, waren alle sofort begeistert von der Idee, an dem Wettbewerb teilzunehmen. In Kleingruppen wurden zunächst Ideen gesammelt und der Klasse vorgestellt. Schließlich entschlossen sich die Schüler dazu, einen Film zu drehen, den sie selber mit eigener Musik untermalen wollten.Die Schüler übernahmen dabei eigenständig verschiedene Verantwortungsbereiche (Filmen, Drehbuch schreiben, Musik komponieren, Schauspielen…). Es war toll zu sehen, wie kreativ und organisiert die Schüler gearbeitet haben. Am Ende kam ein sehr stimmiges und kreatives Produkt heraus.

Mitte März war der Einsendeschluss und danach hieß es warten. Die Schüler fragten immer wieder ungeduldig, ob ich schon eine Nachricht bekommen hätte. Schließlich erhielten wir Anfang Juni die sehr gute Nachricht, dass wir den zweiten Platz gewonnen hatten! Als Preis gab es einen Ghettoblaster für die Klasse! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!  

Ein großer Dank gilt auch dem Klassenlehrer Herrn Hellriegel, der die Schüler technisch beim Schneiden des Films unterstützt hat. 

Daniela Heix     

 


 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok
Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok