Newsflash

Aktion: Wir können auch kontaktlos sauber zaubern!

Unsere Fünftklässler engagierten sich auch in diesem Jahr für die Aktion SauberZauber der Stadt Essen

Da uns die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit am GEÜ sehr am Herzen liegen, nimmt unsere Schule jedes Jahr an der Aktion „SauberZauber“ der Stadt Essen teil. Bei dieser stadtweiten Aufräumaktion als Teil der Aktion „Essen bleib(t) sauber!“ greifen unsere Fünftklässler jährlich zu Zange und Müllsack, um unsere Stadt sauberer zu machen und ein Zeichen für den Umweltschutz zu setzen. „Als Schule haben wir die Möglichkeit, junge Generationen für nachhaltiges Handeln zu motivieren – deswegen ist dieses Thema in zahlreichen Unterrichtsfächern, AGs und Projektkursen sowie auch durch die Teilnahme an außerschulischen Aktionen wie dem SauberZauber fest am GEÜ verankert.“, so Frau Wiese und Herr Roos, die in diesem Jahr die Leitung des Nachhaltigkeitsteams am GEÜ übernommen haben.

In diesem Jahr war jedoch vieles anders, da wir aufgrund der Corona-Pandemie nicht – wie in den Jahren zuvor – gemeinsam durch den Stadtteil ziehen konnten, um unsere Straßenränder und Parks sauberer zu machen. Doch davon ließen sich unsere Fünftklässler natürlich nicht stoppen und befreiten vom 5. bis 12. März – selbstverständlich unter Einhaltung aller Hygieneregeln – ihre Wohnumgebung kurzerhand auf Distanz von herumliegendem Müll. Hierbei hielten die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse mit der Kamera fest und waren überaus erfolgreich. So berichtet zum Beispiel Mika Latzberg aus der 5d: „Mein Papa und ich haben sehr viel Müll einsammeln können. Wir haben viele verschiedene Sachen gefunden, z. B. Zigarettenstummel, Flaschen, Tüten, Bonbon-Papier, Zigarettenschachteln und – passend zur Coronazeit – auch einige Masken.“

Insgesamt hatten die Schülerinnen und Schüler sehr viel Freude bei der Aktion und freuen sich darüber, einen Beitrag zum Umweltschutz geleistet zu haben. „Bei der Aktion SauberZauber hatte ich viel Spaß! Ein paar Menschen haben uns auch angelächelt und eine Frau hat uns für unseren Einsatz gedankt“, erzählt Marlene Ruppenthal aus der 5c. 

In diesem Sinne bedanken auch wir uns für den tollen Einsatz unserer Fünftklässler und freuen uns schon auf nächstes Jahr! – Wenn wir hoffentlich wieder gemeinsam alles sauber zaubern!

Mika Latzberg, Klasse 5D

 

Marlene Ruppenthal, Klasse 5C

 

Cecilia Markus, Julia Mamat und Lea Kluge, Klasse 5D

 

Gloria Calypso - Virtuelles Weihnachtskonzert der GEÜ Voices

Weihnachtsgrüße von unserer Partnerschule in St. Petersburg

Auch wenn der Austausch mit unserer Partnerschule in St. Petersburg in diesem Jahr nicht geklappt hat, freuen wir uns über die schönen Weihnachtsgrüße vom Gymnasium Nr. 49 aus St. Peterburg! Auch in dieser schwierigen Zeit haben wir uns nicht vergessen und freuen uns auf die Wiederaufnahme des Austauschprogramms, wenn die Lage sich wieder beruhigt. Das Gymnasium Essen-Überruhr und das Gymnasium Nr. 49 in St. Petersburg wünschen Ihnen ein frohes, besinnliches Fest und einen guten Rutsch in das Jahr 2021. Bleiben Sie gesund!

Die Russischfachschaft des GEÜ
 



Наша школа по обмену в Санкт-Петербурге не забыла нас и прислала поздравительное видео к Рождеству. Даже если обмен школ в этом году не состоялся, мы помним друг о друге и надеемся на улучшение ситуации, чтобы возобновить контакты. Гимназия Эссен-Юберрур и гимназия номер 49 из Санкт-Петербурга желают вам всего хорошего! С Рождеством и с наступающим Новым Годом 2021!

Учителя Русского Языка ГЕЮ

GEÜ-Plakate: Unesco, Mint, Design, Sprachen und mehr

Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 haben zehn Plakate erstellt, um die vielfältigen Facetten unserer Schule augenfällig zu machen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gesamtbild: Unser GEÜ

.-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das GEÜ als Unesco-Projekt-Schule

.-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Naturwissenschaften am GEÜ - MINT!

.-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Infos zur Mittelstufe

.-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Sprachenangebot

.-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Kurs Design

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dalton

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wahlmöglichkeiten in der Sekundarstufe I


 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kunst am GEÜ

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Musik am GEÜ

 

Herzlicher Dank an die Künstlerinnen und Künstler!

 

Klimaschutz 2020 – Klimaprojekte am GEÜ werden prämiert

Klimaschutz 2020 – Das GEÜ macht mit

Am 29. Oktober 2020 fand im Rathaus der Stadt Essen die Prämienveranstaltung zum Projekt „Klimaschutz 2020 – Essener Kitas und Schulen machen mit“ statt, an der Herr Roos und Frau Wiese als Stellvertreter des Klimaschutzteams des GEÜ teilnahmen. Im Rahmen des Projektes hatte die Stadt Essen dazu aufgerufen, laufende Klimaschutzprojekte an der Schule vorzustellen. Klimaschutz ist ein fest im Schulprogramm des GEÜ verankertes Thema und spielt auch im Schulalltag durch zahlreiche Projekte und Aktionen eine Rolle (s. „Nachhaltige Projekte am GEÜ“). Dieses Engagement – auch zu Zeiten der Corona-Pandemie – wurde mit einer Prämie von 885 Euro belohnt, die durch den Oberbürgermeister Thomas Kufen an Herrn Roos und Frau Wiese überreicht wurde. Die Prämie soll in verschiedene Klimaschutzprojekte, wie beispielsweise den Ausbau des Schulgartens und die Errichtung eines grünen Klassenzimmers, investiert werden. 

Hier geht’s zur offiziellen Pressemitteilung: https://www.essen.de/meldungen/pressemeldung_1403524.de.html#:~:text=Das%20Projekt%20%22Klimaschutz%20%E2%80%93%20Essener%20Schulen,Handeln%20die%20Zukunft%20beeinflussen%20k%C3%B6nnen

 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com