Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
hier eine kurze Information über den aktuellen Stand der Dinge:

der Präsenzunterricht für die Jahrgangsstufen 9, EF und Q1 läuft wieder. Auch die Jahrgangsstufen 5 bis 8 sind seit dem Haupttermin der Abiturprüfungen ab dem 26. Mai wieder so oft wie möglich klassenweise in die Schule zurückgeholt worden.

 

Hier die wichtigsten Vorgaben des Ministeriums zur Wiederaufnahme des Unterrichts  sowie die Umsetzung am GEÜ:

Krankmeldung/Anwesenheit 

· Es herrscht Schul- und Anwesenheitspflicht.

· Sollte ein Schüler/eine Schülerin eine Vorerkrankung haben und/oder zu einer Risikogruppe gehören, entscheiden die Eltern über den Schulbesuch (zu den Vorerkrankungen s. FAQ des Ministeriums unten), sodass auf Antrag der Eltern ohne Angabe von Gründen, der Schüler/die Schülerin vom Präsenzunterricht befreit wird. Setzen Sie sich im Zweifel umgehend mit Ihrem Arzt in Verbindung, um abzuklären, ob Ihr Kind zu einer Risikogruppe gehört!

· Jede kurzfristige oder dauerhafte Erkrankung muss umgehend und vor Unterrichtsbeginn im Sekretariat gemeldet werden!

 

Weitere allgemeine Vorgaben

· Kein Schichtbetrieb (jeder Raum darf nur ein Mal am Tag von derselben Lerngruppe genutzt werden)

· Unterrichtsbeginn und Ende kann innerhalb der einzelnen Jahrgangsstufen variieren

· Geteilte Klassen, um im Klassenraum den Mindestabstand zwischen den Schülerinnen und Schülern einzuhalten

· Unterricht der geteilten Klasse in nebeneinanderliegenden Räumen

· jede Woche werden andere Lerngruppen in die Schule kommen, lediglich die Jahrgangsstufe Q1 wird dauerhaft unterrichtet (im angepassten System)

 

Wir möchten Ihnen ausdrücklich versichern, dass bei der Planung des Präsenzunterrichtes die Gesundheit aller am Schulleben beteiligten Personen Priorität hat. 

Beachten Sie bitte den folgenden Link zu den notwendigen Maßnahmen zum Infektionsschutz am GEÜ:

!!! Hinweise zum Verhalten während des Schultags !!! 

!!! Video zu den Maßnahmen zum Infektionsschutz am GEÜ !!!

 

Wichtige Informationen zu aktuellen Entwicklungen sowie Antworten zu den häufig gestellten Fragen (FAQ) finden Sie auf der Webseite des Schulministeriums NRW.

 

Mit Blick auf das in Teilen zunächst weiterhin notwendige Lernen auf Distanz sind wir mit der Implementierung der HPI Schul-Cloud und des digitalen Stunden- und Vertretungsplans WebUntis einen wichtigen Schritt vorangekommen. Durch die Einrichtung einer gemeinsamen Lernplattform versprechen wir uns eine Verbesserung der Lernsituation unserer Schülerinnen und Schüler. Gleichzeitig werden sie auf ein selbstbestimmtes Lernen in der digitalen Welt vorbereitet. Unsere Lehrerinnen und Lehrer haben inzwischen Zugang zu der Lernplattform, ebenso dürften mittlerweile alle Klassen ins System eingepflegt sein. Weitere Informationen zur HPI Schulcloud und WebUntis finden Sie hier

HPI Schul-Cloud: die digitale Lernplattform am GEÜ

WebUntis: der digitale Stunden- und Vertretungsplan

 

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen

 

Ihr/Euer Kollegium des GEÜ

 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com