Bereits zehn Jahre besteht die Partnerschaft des Gymnasiums Essen-Überruhr mit dem Collège F. Joliot Curie in Calonne-Ricouart. Am Montag (1.4.) begrüßte Bürgermeister Rudolf Jelinek die Schülerinnen und Schüler aus Frankreich in der 22. Etage des Essener Rathauses.

"Bereits seit einem Jahrzehnt besteht die Schulpartnerschaft - das ist ein beeindruckender Zeitraum", so Jelinek. "Viele junge Menschen aus Essen und Frankreich sind sich in den vergangenen Jahren näher gekommen. Insbesondere Schüleraustausch-Programme, wie das des Gymnasiums Essen-Überruhr, tragen zur kulturellen Begegnung und Wertschätzung bei."

Neben dem Empfang im Rathaus standen für die Schülergruppe zudem gemeinsame Aktivitäten mit den gastgebenden Essener Schülerinnen und Schülern auf dem Programm. (Quelle: Stadt Essen)

Link zur Pressemitteilung der Stadt Essen.

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok