Am Montag, den 19.11.2018 begann eine neue Runde der Stadtmeisterschaften Fußball. In der ersten Runde bestritt das Gymnasium Essen-Überruhr aufgrund einer Absage nur ein Spiel. Diese kurzfristige Änderung brachte das Team, angeführt von Herrn Grewe und Herrn Geisler, jedoch nicht aus der Bahn.

Das Spiel gegen das Berufskolleg im Bildungspark wurde von unserer Mannschaft von der ersten Minute an dominiert und Skrollan konnte den Ball bereits in der 6. Minute das erste Mal im Tor unserer Gegner platzieren. Auch das anhaltend schlechte Wetter konnte unser Team nicht aufhalten. So fielen in der 13. und der 18. Minute die nächsten beiden Treffer für das GEÜ. Zwei Minuten vor der Halbzeit fiel dann noch der vierte Treffer. Die ersten 25 Minuten verliefen sehr ruhig und ohne jegliches unsportliches Verhalten auf beiden Seiten. Nach einer zehnminütigen Pause wurde die zweite Halbzeit angepfiffen und das Spiel fortgesetzt. Auch in der zweiten Hälfte startete unser Team gut und es gelang bereits in der 28. und 30.Minute zwei weitere Treffer die unsere Mannschaft mit 6:0 in Führung brachte.

Überlegen waren unsere Mädchen zwar weiterhin, jedoch ließ sich diese Überlegenheit nicht durch weitere Tore aufs Papier bringen. Bis auf eine Verletzung und eine gelbe Karte gegen unser Team verlief das Spiel sehr fair und ohne jegliche Auffälligkeiten. Beim Abpfiff stand es 6:0 für das GEÜ und unsere Mannschaft hat sich erneut für die zweite Runde der Stadtmeisterschaften qualifiziert.

Die Torschützinnen der Partie waren: Skrollan J. (2), Nora H., Amelie K. und Anna Q. (2).

 

von Henrike Voortmann

 

 
Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok