Liebe Französisch-Schülerinnen und -Schüler,

auch in diesem Herbst starten wieder die Vorbereitungen für die DELF-Prüfungen, die die Sprachkompetenzen (Hör- und Leseverstehen, Schreiben, Sprechen) umfassen. Die DELFscolaire-Prüfungen sind weltweit anerkannte, staatliche Französischprüfungen mit unterschiedlichen Niveaus, die speziell für Schüler vorgesehen und auf Schülerinteressen und -kenntnisse zugeschnitten sind.   

Die DELF-Prüfungen bestehen aus einerschriftlichen und einer mündlichen Prüfung, die an Schulen in NRW zu festgelegten Terminen stattfinden. Nach bestandener Prüfung erhaltet ihr ein DELF-Diplom (Diplôme d’Études en Langue Française) von lebenslanger Gültigkeit und internationalem Wert. Dieses Diplom kann eine wertvolle Zusatzqualifikation für Ausbildung, Studium und Beruf darstellen und weist die erworbenen Sprachkenntnisse individuell aus.

Die DELF-Prüfungen bieten euch auch die Chance eure Französischkenntnisse unter Beweis zu stellen, euch zusätzlich für die Sprache zu motivieren und euer Selbstvertrauen zu stärken.

 

Die DELFscolaire-Prüfungen gibt es für folgende Niveaus:

A1: nach ca. 1 Lernjahr

A2: nach ca. 3 Lernjahren

B1: nach ca. 4 Lernjahren(Rücksprache mit Fachlehrer)

B2/C1: für Schüler der Oberstufe

 

Für die Prüfungen müssen folgende Gebühren bezahlt werden:

A1:   22 €

A2:   42 €

B1:   48 €

B2:   60 €

C1:   108 €

 

Die Termine 2018:

Schriftliche Prüfungen:  27. Januar2018

(Ort: Essen/Grashof-Gymnasium in Bredeney   -  ca. 9h, genaue Uhrzeiten werden euch rechtzeitig mitgeteilt.)

 

Mündliche Prüfungen:  2./3. Februar 2018 

(Prüfungstag und Prüfungsort sowie individuelle Prüfungszeit stehen noch nicht fest.)

Wenn ihr an den DELF-Prüfungen teilnehmen möchtet, müsst ihr bitte Folgendes beachten:

1.    Ihr müsst euch bis spätestens 7. November 2017 schriftlich anmelden.

2.    Eure Französischlehrerin gibt euch die entsprechenden Anmeldeformulare.

3.    Das vollständig und leserlich ausgefüllte Anmeldeformular gebt ihr zusammen mit der entsprechenden Gebühr (A1:€ 22, A2: €42, etc. s.o.) in einem Umschlag - auf dem euer Name, eure Klasse und der Name der Französischlehrerin steht - an eure Französischlehrerin oder direkt an mich zurück.

4.    Nach den Herbstferien finden für die Niveaus A1, A2, B1 Vorbereitungskurse an einem Tag der Woche statt (in den B-Wochen: Freitag, 2. Stunde, A-D-Wochen: Freitag, 6. Stunde; Raumangabe wird folgen). Selbstverständlich kann man sich aber auch ohne Teilnahme am Vorbereitungskurs für die Prüfungen anmelden. Weitere Informationen gibt es unter www.bildungsportal.nrw.de oder www.if-duesseldorf.org .

5.   Die Fahrt zum Termin der mündlichen Prüfung wird nicht von der Schule organisiert. Weitere Fragen können euch eure Französischlehrer beantworten.

 

Bon courage!

Frau von Redwitz

Go to top